Weitere Events

IMG
Ruhrpott-Dinner
Weitere Events - 05.02.2022

Matta Schanzackowitz und Norbert Nebel begrüßen Sie herzlich zu einer Vereinssitzung der ganz ungewöhnlichen Art. Die beiden haben zusammen mit der „Schlagerkönigin“ Vicky und dem „Tanz-Talent“ Heike ein tolles Programm auf die Beine gestellt, denn schließlich sollen der Spaß und die Unterhaltung heute Abend nicht zu kurz kommen. Obendrein hat Kassenwart Norbert Nebel eine große Überraschung angekündigt, worauf jeder Gast ungemein gespannt ist. Aber dann verläuft alles völlig anders, als geplant. Die versammelte Mannschaft wird Zeuge eines eiskalten Mordes! Die Polizei übernimmt das Kommando und stellt unangenehme Fragen. Sollten hier etwa Betrügereien und „krumme Sachen“ vertuscht werden? Plötzlich tun sich Abgründe auf. Jeder gerät ins Fadenkreuz der Ermittlungen und ein Skandal wird aufgedeckt, dessen Ausmaße ungeheuerlich sind. Bis zum Schluss bleibt es einmalig spannend und witzig. Unglaublich, was man bei diesem einzigartigen „Ruhrpott Dinner“ erleben wird. „ Ker, getz kleckert bloß nich dat schöne Tischtuch voll! “ – lautet Matta‘s Appell an die guten Tischmanieren ihrer Gäste, wenn das leckere 3-Gänge-Menü zusammen mit zwei weiteren ruhrgebietstypischen Delikatessen serviert wird. Dieser spannende und witzige Ruhrpott-Krimi ist absolut einmalig. Sie werden begeistert sein! Unser „Ruhrpott-Dinner“ ist Kult! Dauer der Show ca. 3 Stunden inkl. 3-Gang-Dinner plus Appetizern

Weiter lesen
IMG
Frau Höpker bittet zum Gesang
Weitere Events - 01.04.2022

FRAU HÖPKER BITTET ZUM GESANG: DAS MITSING-KONZERT! Katrin Höpker stellt ihre Mitsingkonzerte Abend für Abend individuell zusammen und begeistert seit zehn Jahren Hobbysängerinnen und -sänger. Ob Popsong, Schlager, Volkslied, Evergreen oder eines ihrer beliebten Medleys – jede Veranstaltung hat ihre eigene Note. Die Texte werden auf eine große Leinwand projiziert und das gemeinsame Singen wird zum unvergesslichen Erlebnis. Frau Höpker nimmt charmant und liebevoll ihr Publikum an die Hand, greift Stimmungen auf, begeistert mit Mutterwitz und lässt so im Verlauf des Abends einen stimmgewaltigen Chor entstehen.

Weiter lesen
IMG
Thees Uhlmann & Band
Weitere Events - 27.08.2021

18 Jahre alt wurde heuer "Hinter all diesen Fenstern", das Meisterwerk der auf Eis liegenden Hamburger Band Tomte, der Thees Uhlmann vorstand bzw. immer noch vorsteht. Ein Titel, der in Zeiten des Lockdowns gleich noch mal einen anderen Drall bekommt. Ihm, dem Mittvierziger, dem man gerne den Patch "Bruce Springsteen Deutschlands" anheftet, der zuletzt aber die Literaturbühne der Rock'n'Roll-Stage vorzog, scheint es nach Monaten performativer Untätigkeit nun endlich wieder auf letztere zu drängen. Uhlmann, eine der großen Figuren des deutschsprachigen Indierock, bringt in seinen Songs lakonische Philosophie, Tiefsinn und hellfunkelnde Tristesse in Einklang. Er singt im ihm eigenen Stil der abgeklärten Poesie von Um- und Aufbrüchen, lässt dabei die private Gefühlsebene mit politischen Dimensionen verschmelzen, erzählt von dem, was ihm persönlich und nah ist. Mit "Junkies & Scientologen" aus 2019, dem bislang letzten seiner drei Soloalben, gelingt Uhlmann das Kunststück, gerade in seiner berührenden Distanzlosigkeit allgemeingültig zu sein. Diese Platte spricht zu uns. Und die Musik unterstreicht das, ist mal zügig und dringlich, manchmal aber auch ganz zart getragen nur von einem Klavier, einer Melodie, unaufgeregt aber nie gestrig, keine sentimentale Postkarte ins Gestern, sondern ein neu eröffneter Raum im Jetzt. Wer zuhört, dem ist "Junkies & Scientologen" ein Positionslicht, das es möglich macht, auch den eigenen Standort wieder näher zu bestimmen. Uhlmann wartet bei seinem Besuch auf der FrischLuft-Bühne aber auch mit ganz neuen Songs auf. Einer davon widmet sich dem "Club 27", in den nur reinkommt, wer zu früh geht: Brian Jones, Janis Joplin, Jimi Hendrix, Kurt Cobain, Amy Winehouse. Benjamin von Stuckrad-Barre hat den Text dazu verfasst, der Legende nach im Garten des Hotels Sunset Marquis in Los Angeles, kurz bevor er dann ein paar Häuser weiter zog, ins dramen- und orgienumrankte Chateau Marmont, wo er sich an seinen Roman "Panikherz" machte. Wie Stuckrad-Barre ist Thees Uhlmann schon ein Weilchen "too old to die young". Mit der Mitgliedschaft im "Club 27" wird's also nix mehr. Das sollten wir feiern und all die Melodien aus Thees' Feder mitsummen, die sich über all die Jahre fast wie nebenbei in unser Ohr geschlichen haben, um ganz, ganz lang darin hängen zu bleiben.

Weiter lesen
IMG
Biyon Kattilathu - ...Weil jeder Tag besonders ist
Weitere Events - 24.05.2022

„...WEIL JEDER TAG BESONDERS IST.“ Heute ist ein besonderer Tag. Und weißt Du auch warum? ...Weil jeder Tag besonders ist. Dennoch fällt es uns oft schwer den Moment zu genießen. Die einen trauern der Vergangenheit hinterher, die anderen sind gedanklich schon in der u¨bernächsten Woche, dem nächsten Urlaub oder der Rente. Dr. Biyon Kattilathu, der sympathische Inder aus dem Ruhrgebiet, ärgerte sich deswegen oft schwarz,...also weiß...also er ärgerte sich zumindest. Über sich selbst und auch u¨ber andere. Warum haben wir eigentlich Angst Entscheidungen zu treffen? Ist es wirklich genauso schwer positiv wie negativ zu denken? ...und wann finden wir endlich die „Liebe unseres Lebens“? Sein Soloprogramm „...weil jeder Tag besonders ist“ soll inspirieren indem es Augen öffnet: Selbstironisch, musikalisch und mit viel Humor nimmt Biyon uns mit auf eine Reise durch Indien. Obwohl eigentlich ist es eine Reise zu uns selbst und eine Hommage ans Leben.

Weiter lesen
1 2